Vergütungsanpassung und Bedeutung der tatsächlich erforderlichen Kosten im VOB-Vertrag bei Mengenänderungen, geänderten und zusätzlichen Leistungen nach BGH, Urt. V. 08.08.2019 – VII ZR 34/18

Beschreibung

Manchmal muss auch der Praktiker wissen, was das höchste deutsche Zivilgericht entscheidet. Die Entscheidung des BGH aus dem August 2019 revolutioniert das Verständnis der VOB/B. Im Alltag mögen die Konsequenzen noch nicht auf breiter Front angekommen sein. Aber das wird sich ändern (müssen). Wir zeigen die Tragweite für die Zukunft und die Bedeutung heute auf.

 

 

 

Anmeldung





     

    Zusätzliche Teilnehmer








     

    * Pflichtfelder

     

     

    zurück