Der ungeliebte Vergabevermerk – Inhalt und Fehlerfolgen

Beschreibung

„Der öffentliche Auftraggeber dokumentiert das Vergabeverfahren von Beginn an fortlaufend …, soweit dies für die Begründung von Entscheidungen auf jeder Stufe des Vergabeverfahrens erforderlich ist (8 VgV).“ Das klingt erst einmal machbar. Und das ist es auch, wenn man weiß, was zu tun ist. In der Praxis wird die Verpflichtung aber allzu oft nur stiefmütterlich erfüllt. Kommt es zur Nachprüfung, kann das der Vergabestelle auf die Füße fallen. Damit Ihnen das nicht passiert, bieten wir dieses Seminar an.

 

 

 

Anmeldung





     

    Zusätzliche Teilnehmer








     

    * Pflichtfelder

     

     

    zurück